Krebs – unheilbar?

Zur Geschichte Ralf Brosius: https://www.youtube.com/watch?v=IlYm6amTKSU&list=PL17AECC315F946B2E

Wenn man sich You tube Videos anschaut, hat es immer wieder Menschen gegeben, die eine scheinbar unheilbare Krankheit überwunden haben oder den vorzeitigen Tod verhindern konnten, obwohl sie nach der Wissenschaft keine Möglichkeit und Chance hatten zu überleben.

weiter lesen

zB. Ralf Brosius. Er hatte einen 6 cm großen Tumor in der Lunge.
Die Ärzte stellten die Prognose 70 % der Leute sind in drei Jahren Tod.
Diese Diagnose kam zu Weihnachten. Tolles Weihnachtsgeschenk
dachte er. Er machte sich sofort auf die Suche nach Leuten
die ihm Helfen konnten. Er sagte früher so: 3 Dinge musste ich
aufarbeiten: 1. Meine Angst in den Griff bekommen,
2. mich losmachen von der traditionellen Ernährung und die 
3. Aufgabe war mich mit der lebendigen und natürlichen Kost anzufreunden.

Ich habe mich nur mit Heilung beschäftigt und nicht mit der Krankheit. Denn sich mit der Krankheit zu beschäftigen, bedeutet Krankheit zu produzieren. Er glaubte daran, das er geheilt werden konnte und ist jetzt frei von Krebs.

Das bedeutet doch im Grunde, das es keine unheilbaren Krankheiten gibt.

Es gibt unheilbare Menschen, aber das sind solche, die im Leben nichts
verändern wollen, sondern sich lieber im Selbsmitleid schaukeln und
dadurch sterben. Es gibt immer wieder Menschen die in absolut
auswegsloser Lage es geschafft haben und die dzu bereit waren
etwas zu verändern.

Es liegt ganz allein an einem selber, ob man aufgibt oder ob man
bereit ist zu kämpfen. Es liegt an Dir wohin Du deine Aufmerksamkeit richtest.

Wenn Du denkst das das Leben ungerecht ist, unfair und das Gott an
allem schuld ist, verschwendest Du immer mehr Deine Energie
und verbrauchst Deine Kräfte für unnötige, nichtbringende Gedanken.

Diese Energie hättest Du eigentlich mehr für den Aufbau Deiner
Gesundheit benötigt. Deshalb mein Tipp: Schau auf die Menschen
die es geschafft haben, den Krebs zu besiegen, und verschwende
Deine Energie nicht mit negativen Dingen.

weniger anzeigen

About The Author

Cornelia Schmidt

"Wahres Glück kann nur dann entstehen, wenn du auch deinen Mitmenschen hilfst, ihr Glück zu finden” Ich habe mich sehr früh für das Thema Gesundheit interessiert....Warum?.....weil mich früher selber Krankheiten plagten....und man kennt es ja selber...man geht nicht sofort zum Arzt, sondern versucht selber seine Krankheit in den Griff zu bekommen..... Bei mir waren es 2 Dinge die mich früher plagten....die eine war, das ich fast jedes Jahr ca. 4-5 x Magen-Darm -Grippe hatte mit unstillbarem Erbrechen... die zweite war, das sich in einer Niere Urin zurück gestaut hatte und ich 500 mg Eiweiß im Urin hatte. Eine Niere lässt normalerweise kein Eiweiß durch und es besteht schnell die Gefahr eine Nierenentzündung zu bekommen. Da ich selber beim Arzt gearbeitet habe, habe ich meinen Chef gefragt was man tun kann. Mein Chef ist ein wirklich guter Arzt, der seinen Job mit 70 Jahren immer noch ausführt. Blutentnahmen und Sonografie der Niere.... 1 x im Jahr waren angesagt....aber damit wollte ich mich nicht zufrieden geben und war auf der Suche nach einem Produkt, das mir vielleicht helfen könnte. Da mein Bruder zur Zeit ein Produkt ausprobierte, habe ich gedacht, schaden kann es ja nicht, da es chemiefrei und auf natürliche Basis war. Ich nahm das Produkt ein und habe monatlich meine Eiweißwerte kontrolliert. Eines Tages schaute ich auf meinen Nierenwert und da war kein Eiweißwert mehr zu sehen ….ich war glücklich.... Dieses Produkt.....ist eigentlich gegen Arthrose gedacht, aber hat mir geholfen meine Niere wieder gesunden zu lassen. Zurzeit studiere ich das Thema Ernährung und bilde mich im Bereich Gesundheit fort und möchte anderen Menschen durch meine Gesundheitstipps helfen, gesünder, fitter und energiegeladener durchs Leben zu gehen. Danke für Ihr Interesse an meiner Geschichte. Ihre Cornelia Schmidt

Leave A Response

* Denotes Required Field