8 lebenswichtige Tipps für GESUNDE und SCHÖNE Zähne!

8 lebenswichtige Tipps für GESUNDE und SCHÖNE Zähne!

Vitamin D3 (statt 29,80 nur 19,80) http://gesundheitnextlevel.de/a/VitaminD3günstig.php

8 lebenswichtige Tipps:

1. benutze eine natürliche Zahncreme ohne Fluoride.
https://amzn.to/2RcurXe Warum? Schau Dir meine letzten Videos an 🙂

2. Erneuere die Zahnbürste regelmäßig
3. Verwende Zahnseide
4. Niemals sofort nach einer Mahlzeit die Zähne putzen!
5. reinige Deine Zunge regelmäßig https://amzn.to/2Tyvhds
6. mache mehrmals am Tag Xylitspülungen https://amzn.to/2SDhsdK
7. Achte auf eine gute Vitamin D3 Versorgung: Vitamin D3 (statt 29,80 nur 19,80) http://gesundheitnextlevel.de/a/VitaminD3günstig.php
8. Achte auf eine ausreichende Calcium/Magnesium versorgung:
https://amzn.to/2SGuNCj

Hallo und herzlich Willkommen zu einer neuen Folge von Gesundheit next Level.
Heute 8 Tipps um die Zähne gesund zu halten.

Erstens:Benutze eine fluoridfreie Zahncreme. Fluoride werden per Zahncreme
nur in geringen Mengen aufgenommen. Aber leider reichern sie sich über
Jahre hinweg im Körper an so das eine giftige Dosis erreicht werden kann.
Fluoride können zu Hyperaktivität, Arthristis. Schilddrüsenerkrankungen.
Demenz und Krebs beitragen.

Zweitens: Erneuere die Zahnbürste regelmäßig. Und wenn Du jemand bist
der mit Karies oder Parodontitis zu leiden hast dann desinfiziere die
Zahnbürste nach jedem Gebrauch mit Grapefruitkernextrakt.

Drittens: Verwende Zahnseide. In den Zahnzwischenräumen sammelt sich
immer was an. Mach mal selbst den Test. Wenn Du Zahnseide benutzt hast,
riech mal dran. Ist echt bah.. Deshalb Zahnseide benutzen.

Viertens: Putze nie sofort nach einer Mahlzeit die Zähne. Besonders wenn
Du saure Lebensmittel gegessen hast. Wie z.B. Ananans oder Zitrusfrüchte.
Die schützende Schicht kann mit abgerubbelt werden und so die Zähne
geschädigt werden.

Fünftens: Reinige die Zunge mit einem Zungenreiniger. Ich verlinke Dir
meinen in der Infobox. Warum? Weil in den Belägen auf der Zunge,
schädliche Bakterien leben können.

Sechtens: Mache mehrmals am Tag Xylitspülungen. Am besten nach den
Mahlzeiten und vor dem Zubettgehen und nach dem Zähneputzen.
Xylit ist ein Zuckerausstauschstoff, kariesfeindlich und führte in
Untersuchungen zu einer insgesamt besseren Zahngesundheit.

Wichtig. Nach der Spülung ausspucken. Nicht runterschlucken.
Da es in bestimmten Mengen abführend wirken kann.

Siebtens: Achte auf eine optimale Vitamin D3- Versorgung damit
Calcium resorbiert und aufgenommen werden kann.

Achtens: Achte auch auf eine ausreichende Calcium /Magnesiumversorgung.
Entweder über die Ernährung oder über ganzheitliche Nahrungsergänzungsmittel.

Das waren kurz und knackig 8 wichtige Tipps zum Thema Zhangesundheit.
Ich führe Dir die Tipps in Stichpunkten hier unten auf.
Abonnieren nicht vergessen und bis zum nächsten Video alles gute Ciau.

Vitamin D3 (statt 29,80 nur 19,80) http://gesundheitnextlevel.de/a/VitaminD3günstig.php

8 lebenswichtige Tipps:

1. benutze eine natürliche Zahncreme ohne Fluoride.
https://amzn.to/2RcurXe Warum? Schau Dir meine letzten Videos an 🙂

2. Erneuere die Zahnbürste regelmäßig
3. Verwende Zahnseide
4. Niemals sofort nach einer Mahlzeit die Zähne putzen!
5. reinige Deine Zunge regelmäßig https://amzn.to/2Tyvhds
6. mache mehrmals am Tag Xylitspülungen https://amzn.to/2SDhsdK
7. Achte auf eine gute Vitamin D3 Versorgung: Vitamin D3 (statt 29,80 nur 19,80) http://gesundheitnextlevel.de/a/VitaminD3günstig.php
8. Achte auf eine ausreichende Calcium/Magnesium versorgung:
https://amzn.to/2SGuNCj

About The Author

Cornelia Schmidt

"Wahres Glück kann nur dann entstehen, wenn du auch deinen Mitmenschen hilfst, ihr Glück zu finden” Ich habe mich sehr früh für das Thema Gesundheit interessiert....Warum?.....weil mich früher selber Krankheiten plagten....und man kennt es ja selber...man geht nicht sofort zum Arzt, sondern versucht selber seine Krankheit in den Griff zu bekommen..... Bei mir waren es 2 Dinge die mich früher plagten....die eine war, das ich fast jedes Jahr ca. 4-5 x Magen-Darm -Grippe hatte mit unstillbarem Erbrechen... die zweite war, das sich in einer Niere Urin zurück gestaut hatte und ich 500 mg Eiweiß im Urin hatte. Eine Niere lässt normalerweise kein Eiweiß durch und es besteht schnell die Gefahr eine Nierenentzündung zu bekommen. Da ich selber beim Arzt gearbeitet habe, habe ich meinen Chef gefragt was man tun kann. Mein Chef ist ein wirklich guter Arzt, der seinen Job mit 70 Jahren immer noch ausführt. Blutentnahmen und Sonografie der Niere.... 1 x im Jahr waren angesagt....aber damit wollte ich mich nicht zufrieden geben und war auf der Suche nach einem Produkt, das mir vielleicht helfen könnte. Da mein Bruder zur Zeit ein Produkt ausprobierte, habe ich gedacht, schaden kann es ja nicht, da es chemiefrei und auf natürliche Basis war. Ich nahm das Produkt ein und habe monatlich meine Eiweißwerte kontrolliert. Eines Tages schaute ich auf meinen Nierenwert und da war kein Eiweißwert mehr zu sehen ….ich war glücklich.... Dieses Produkt.....ist eigentlich gegen Arthrose gedacht, aber hat mir geholfen meine Niere wieder gesunden zu lassen. Zurzeit studiere ich das Thema Ernährung und bilde mich im Bereich Gesundheit fort und möchte anderen Menschen durch meine Gesundheitstipps helfen, gesünder, fitter und energiegeladener durchs Leben zu gehen. Danke für Ihr Interesse an meiner Geschichte. Ihre Cornelia Schmidt

Leave A Response

* Denotes Required Field