Darm reinigen und Leber unterstützen – Wirkt SOFORT

49 Bitterstoffe
gegen
-Leberprobleme
-Magenprobleme
-Verstopung
-Probleme mit dem Verdauungssystem:
https://amzn.to/2M9iOu1

Wann hast Du das letzte mal etwas bitteres gegessen? Die meisten kennen es kaum
noch, denn die Bitterstoffe werden regelrecht aus dem Essen rausgezüchtet.
Wenn Du Rucola magst, dann kennst Du vielleicht noch dieses leicht bittere.

Aber wie extrem gut die Bitterstoffe sind. Besonders für die Leber, die Galle,
Verdauung und den Darm wissen nur wenige. Ich durfte es selber testen.

Einmal, mir ging es nicht so gut. Unwohlsein in der Magengegend.
So ein komisches Gefühl. Druckgefühl und ich habe mich einfach nicht
wohl gefühlt. Ein guter Kumpel, gab mir mal ein Pulverfläschchen mit
49 Bitterstoffen. Daraus habe ich mir einen Tee gemacht.

Danach war alles wie weggeblasen. Mir ging es wieder richtig gut.
Das Unwohlsein war weg. Druckgefühl und die leichte Übelkeit
waren einfach weg. Bitterstoffe packen das Übel an der Wurzel
und beseitigen die Ursache und nicht nur das Symptom.

Das gute. Sie wirken im gesamten Verdauungssystem.

Warum? Verdauungssäfte werden angeregt. Und somit
kann die aufgenommene Nahrung leichter verstoffwechselt werden.
Allein schon wenn die Bitterstoffe die Zunge berührt, fängt der
Körper an den Magen, Leber Gallenblase und Bauchspeicheldrüse
zu stimulieren.

Magensäfte, Gallenflüssigkeit und Insulin werden freigesetzt.
Somit können auch Nährstoffe besser aufgenommen werden.
Bitterstoffe sind gleichzeitig natürliche Appetitzügler.

Leider wird wie gesagt das Bittere aus den Lebensmitteln
rausgenommen oder extrahiert. Süß hingegen führt dazu, das
man meist zu viel isst. Dies schadet aber der Figur und ist nicht
so toll für die Gesundheit.

Bitterstoffe findet man im Engelwurz, Löwenzahn, Kamille,
Enzianwurzel, Wermut, Scharfgarbe usw. Wenn Du Probleme
mit der Leber hast, Magen, Darm oder der Verdauung.

Es läuft nicht so richtig. Dein Darm bleibt einfach stehen oder Du
hast Probleme mit Verstopfung, kann ich Dir das Pulver warm ans
Herz legen. Einfach 1-2 Messlöffel von den 49 bitteren Kräutern
in 100 ml. Warmes Wasser geben.

Wichtig: nicht mit kochendem Wasser aufgießen. Sonst gehen
Nährstoffe kaputt. Und vor oder nach dem essen schluckweise trinken.

Es kann sein das sich unten bisschen von den Kräutern absetzt.
Dann mit warmen Wasser aufgießen und mit austrinken.

49 Bitterstoffe
gegen
-Leberprobleme
-Magenprobleme
-Verstopung
-Probleme mit dem Verdauungssystem:
https://amzn.to/2M9iOu1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.