Du Entscheidest! Meuterei oder Frieden? Bluthochdruck 13/23

Du Entscheidest! Meuterei oder Frieden? Bluthochdruck 13/23

Darm Meuterei oder Frieden? Was für eine Rolle spielt Dein Darm bei Bluthochdruck? Warum sollte man immer auch den Darm mitbehandeln? Viel Spaß mit dem Video 🙂 Hier der komplette Text:

Hallo und herzlich Willkommen zum nächsten Schlüsselsatz: Du entscheidest – Meuterei oder Frieden.

Stell Dir einen großen Konzern vor. Alles läuft bestens. Die Mitarbeiter hochmotiviert. Das Arbeitsklima fantastisch . Die Produkte und Leistungen der Firma gefragt.

Dann jedoch kommt es plötzlich zu Veränderungen im Konzern. Der Seniorenchef verstirbt und der Konzern bekommt einen neuen Boss. Es gibt Entlassungen, Lohnkürzungen und neue Vorgesetzte.

Die Vorgesetzte sind allerdings alles andere als gut. Sie treiben die Mitarbeiter wie Sklaven an. Die früher fleißigen Angestellten fühlen sich unterdrückt und verlassen die Firma lieber freiwillig als unter dem neuen Boss zu leiden.

Die neuen Vorgesetzten kümmern sich nicht um das Wohl der Firma. Im Gegenteil.Sie arbeiten in die eigenen Taschen und prellen das Unternehmen um mehrere Millionen.

Schon bald verschlechtert sich die finanzielle Situation des Konzerns und die Qualität der Produkte und Leistungen nimmt ab.

Die Firma verliert immer mehr Kunden und das Unternehmen kränkelt. Doch kränkelt es nicht, weil die Angestellten betrügerische Mitarbeiter sind. Nein.

Es kränkelt nur deshalb, weil sich die Arbeitsbedingungen im Unternehmen geändert haben.

Weil die früher ehrlichen und motivierten Mitarbeiter abgedampft sind und dagegen unehrliche Schmarotzer eingestellt wurden. Es liegt also an dem Boss, an der Konzernleitung höchstpersönlich.

Er entscheidet welche Mitarbeiter eingestellt werden. Er muss erkennen welche Schmarotzer und Betrüger raus müssen und er selber muss sich für das Wohl der Firma einsetzten.

Die Konzernleitung bist übrigens Du. Du selber beeinflusst mit Deiner persönlichen Ernährungs- und Lebensweise das
Arbeitsklima und das Milieu in dem Unternehmen Verdauungssystem AG.

Du entscheidest also, welche Mitarbeiter Du in Deiner Darmflora haben möchtest. Gute oder Schlechte. Es ist Deine Ernährungs- und Lebensweise, die in der Darmflora – entweder eine Meuterei anstiftet oder aber zu einer Darmflora führt, in der alle Hand in Hand für das Gemeinwohl arbeiten.

Du entscheidest wie Deine Security-Abteilung im Darm funktioniert.

Je mehr böse Schmarotzer Du hast, also böse Bakterien, umso schwieriger ist es für das Immunsystem, weil 80% deiner Immunzellen in den Schleimhäuten des Darms sitzen.

Deswegen ist die Darmflora sehr stark für ein funktionierendes Immunsystem verantwortlich.

Deshalb:

Wenn Dein Darm funktioniert bist Du gesund. Wenn Dein Darm funktioniert hast Du 80 % Deiner Immunzellen auf Deiner Seite. Wenn Dein Darm funktioniert hast Du kein Bluthochdruck mehr. Denn es läuft wieder auf das gleiche hinaus. Übersäuerung.

Ist Dein Körper übersäuert. Gibst Du Deinem Körper Nahrung die übersäuert. Hast Du Schlacken im Darm. Die lagern sich schön an den Wänden ab. Deine Zellen brauchen aber Futter. Du kannst Deinen Zellen aber nur das Futter geben, was Du Dich hineinfüllst. Gibst Du Deinem Körper gute und vitalstoffreiche Nahrung, sind Deine Zellen gesund und fit.

Gibst Du Deinem Körper schlechte Nahrung, arm an Vitaminen, sind Deine Zellen Krank und klar was passiert dann. Du bestehst nun mal aus 80 Billionen Zellen.

Wenn diese Zellen Futter kriegen die arm an Vitalstoffen sind, dann wird der Körper krank. Das Immunsystem wird schwach und wie sollen die Nährstoffe durch die Wand zu den Zellen kommen, wenn die zugestellt ist.

Mit Schlacken und Müll. Funktioniert nicht. In diesem Video hast Du gelernt, das Du selber verantwortlich bist, ob Deine Zellen
im Darm eine Meuterei anrichten oder alle Zellen friedlich Hand in Hand für Dein Gemeinwohl arbeiten.

Das Modul ist dreiteilig aufgebaut. In dem nächsten Video, bekommst Du auf einfache Weise erklärt, von einem Heilpraktiker, wie Dein Magen-Darm-Trakt funktioniert.

Sehr interessant. Im dritten Video, wirst Du Vergleiche sehen, zwischen einem Kranken und einem Gesunden Darm.

Dann wird klar, warum Bluthochdruck bei einem verschlackten Darm nicht gesenkt werden kann. Kurz noch: zum Video 2:

Es wird empfohlen eine Darmreinigung zu machen, musst Du nicht, es geht auch anders. Bei vielen Menschen gehen die Haare zu Berge wenn sie Einlauf oder Darmeinlauf hören.

Eklig, sich hinten was rein zuschieben. Wie es anders funktioniert erfährst Du alles im Modul 5.

Schau Dir jetzt die beiden nächsten Videos an, wir sehen uns später wieder in Modul 4. Bis gleich.

Die nächsten beiden Videos über den Darm findest Du hier:

1. https://www.youtube.com/watch?v=BHt90...

2. Hier das Video mit dem Darmvergleich: https://www.youtube.com/watch?v=On1HD... Videokurs den ich vorher verkauft habe, jetzt GRATIS - Bitte weiter lesen...

❤Du möchtest die Videokurse komplett sehen (jetzt kostenlos) Hier klicken: https://www.gesundheitnextlevel.de/

❤ Du möchtest vielen Menschen helfen den Krebs oder Bluthochdruck in den Griff zu bekommen? Bitte teile das Video mit Deinen Freunden - Damit hilfst Du vielen Menschen!

❤Hier KOSTENLOS abonnieren und keine wertvollen Tipps mehr verpassen! Ganz wichtig die Glocke drücken 🙂 https://www.youtube.com/channel/UCc5y...

About The Author

Cornelia Schmidt

"Wahres Glück kann nur dann entstehen, wenn du auch deinen Mitmenschen hilfst, ihr Glück zu finden” Ich habe mich sehr früh für das Thema Gesundheit interessiert....Warum?.....weil mich früher selber Krankheiten plagten....und man kennt es ja selber...man geht nicht sofort zum Arzt, sondern versucht selber seine Krankheit in den Griff zu bekommen..... Bei mir waren es 2 Dinge die mich früher plagten....die eine war, das ich fast jedes Jahr ca. 4-5 x Magen-Darm -Grippe hatte mit unstillbarem Erbrechen... die zweite war, das sich in einer Niere Urin zurück gestaut hatte und ich 500 mg Eiweiß im Urin hatte. Eine Niere lässt normalerweise kein Eiweiß durch und es besteht schnell die Gefahr eine Nierenentzündung zu bekommen. Da ich selber beim Arzt gearbeitet habe, habe ich meinen Chef gefragt was man tun kann. Mein Chef ist ein wirklich guter Arzt, der seinen Job mit 70 Jahren immer noch ausführt. Blutentnahmen und Sonografie der Niere.... 1 x im Jahr waren angesagt....aber damit wollte ich mich nicht zufrieden geben und war auf der Suche nach einem Produkt, das mir vielleicht helfen könnte. Da mein Bruder zur Zeit ein Produkt ausprobierte, habe ich gedacht, schaden kann es ja nicht, da es chemiefrei und auf natürliche Basis war. Ich nahm das Produkt ein und habe monatlich meine Eiweißwerte kontrolliert. Eines Tages schaute ich auf meinen Nierenwert und da war kein Eiweißwert mehr zu sehen ….ich war glücklich.... Dieses Produkt.....ist eigentlich gegen Arthrose gedacht, aber hat mir geholfen meine Niere wieder gesunden zu lassen. Zurzeit studiere ich das Thema Ernährung und bilde mich im Bereich Gesundheit fort und möchte anderen Menschen durch meine Gesundheitstipps helfen, gesünder, fitter und energiegeladener durchs Leben zu gehen. Danke für Ihr Interesse an meiner Geschichte. Ihre Cornelia Schmidt

Leave A Response

* Denotes Required Field