Extrem GEFÄHRLICH – Das falsche SALZ macht DICH krank

Extrem GEFÄHRLICH – Das falsche SALZ macht DICH krank

Hier kommst Du zum mineralreichen und naturbelassenen
Salz: https://amzn.to/2NYSToS

Stell Dir vor Du gehst shoppen. Du brauchst mal wieder dringend
neue Schuhe. Die alten sind schon ziemlich abgewetzt und sehen
nicht mehr so toll aus. Du traust Dich mit den alten Schuhen gar
nicht mehr auf die Straße. Also los zum shoppen.

Du gehst in einen Laden rein und findest sofort Schuhe die Dir gefallen.
Du denkst Dir. Cool die nehm ich. Die sind top. Sehen gut aus.
Die kauf ich mir. Du achtest aber nicht so wirklich auf die Größe
der Schuhe und zuhause angekommen
bei der Anprobe. Merkst Du. Oh ne. Die falsche Größe.

Du weißt genau ich muss die zurückbringen und die richtige Größe holen.
Weil wenn Du diese zu kleinen Schuhe anziehst, wirst Du irgendwann
Schmerzen im Fuß haben. Du wirst rote Druckstellen bekommen
und Deine Füße werden mächtig drunter leiden.

Genauso ist es mit Salz. Wenn Du das falsche Salz kaufst,
wirst Du früher oder später die Folgen zu spüren bekommen.
Doch Du denkst Dir jetzt wahrscheinlich. Was kann man bei Salz falsch machen?

Wusstest Du das im Koch und Speisesalz mehr Chemikalien enthalten
sind statt Mineralien. Statt Selen, Silizium, Zink usw. enthält das Salz
Chemie. z.B. Rieselhilfen auch Anti-Klumpmittel genannt.
z.B. aus Aluminiumhydroxid, Kaliumhexacyanidoferrat, Fluorverbindungen usw.

Es wird bei hohen Temperaturen gesiedet und gereinigt sodass für die
Gesundheit nicht mehr viel übrig bleibt. Doch Salz braucht derKörper.
Hast Du schon mal Kartoffeln ohne Salz gegessen. Schmeckt nicht?

Jedes Gericht, Jedes Essen braucht eine bestimmte Würze um zu schmecken.
Aber in erster Linie, sollte Salz Mineralien und Spurenelemente enthalten
die Gesund für den Körper sind. Das schlimme beim Koch und Speisesalz
sind die Folgen die entstehen können. Kennst Du das?

Salz das partou nicht aus dem Salzstreuer kommen will ist sehr unbeliebt.
Man mag es einfach nicht, wenn kein Salz rauskommt und er am Boden festklebt.
Was hat die Industrie gemacht. Die Rieselfähigkeit verbessert, Und zwar
durch Aluminiumverbindungen. Damit das Salz immer schön rausgetreut kommt.

Alluminium ist aber leider in großen Mengen in Gehirnen von Alzheimerpatienten zu finden.
Auch das künstliche Jod im Koch und Speisesalz ist extrem schädlich.
Es wird zu leicht überdosiert. Und eine leichte Überfunktion kann schnell
mal zu einer schweren Überfunktioin führen.

Deshalb macht es Sinn darauf zu achten, welches Salz man konsumiert.
Denn wir brauchen es jeden Tag. Und jeder Tag in dem man falsches Salz
konsumiert führt irgendwann mal dazu, das man im Alter die Folgen zu
spüren bekommt. Sei es durch Krebs, Alzheimer, Bluthochrduck oder
anderen Krankheiten. Nimmst Du aber jeden Tag gesundes Salz auf,
mit Mineralien und Spurenelementen, kannst Du Krankheiten vorbeugen
und tust Deinem Körper jeden Tag etwas gutes.

Du fragst Dich jetzt. Welches Salz ist denn gut? Wichtig ist das das Salz
naturbelassen ist, ohne irgendwelchen Zusatzstoffen oder Chemie.
Es sollte sehr mineralreich rein und die Gesundheit fördern, ansstatt zu belasten.
Ich verlinke Dir mein Produkt hier unten, der diese Kriterien erfüllt.

Hier kommst Du zum mineralreichen und naturbelassenen
Salz: https://amzn.to/2NYSToS

About The Author

Cornelia Schmidt

"Wahres Glück kann nur dann entstehen, wenn du auch deinen Mitmenschen hilfst, ihr Glück zu finden” Ich habe mich sehr früh für das Thema Gesundheit interessiert....Warum?.....weil mich früher selber Krankheiten plagten....und man kennt es ja selber...man geht nicht sofort zum Arzt, sondern versucht selber seine Krankheit in den Griff zu bekommen..... Bei mir waren es 2 Dinge die mich früher plagten....die eine war, das ich fast jedes Jahr ca. 4-5 x Magen-Darm -Grippe hatte mit unstillbarem Erbrechen... die zweite war, das sich in einer Niere Urin zurück gestaut hatte und ich 500 mg Eiweiß im Urin hatte. Eine Niere lässt normalerweise kein Eiweiß durch und es besteht schnell die Gefahr eine Nierenentzündung zu bekommen. Da ich selber beim Arzt gearbeitet habe, habe ich meinen Chef gefragt was man tun kann. Mein Chef ist ein wirklich guter Arzt, der seinen Job mit 70 Jahren immer noch ausführt. Blutentnahmen und Sonografie der Niere.... 1 x im Jahr waren angesagt....aber damit wollte ich mich nicht zufrieden geben und war auf der Suche nach einem Produkt, das mir vielleicht helfen könnte. Da mein Bruder zur Zeit ein Produkt ausprobierte, habe ich gedacht, schaden kann es ja nicht, da es chemiefrei und auf natürliche Basis war. Ich nahm das Produkt ein und habe monatlich meine Eiweißwerte kontrolliert. Eines Tages schaute ich auf meinen Nierenwert und da war kein Eiweißwert mehr zu sehen ….ich war glücklich.... Dieses Produkt.....ist eigentlich gegen Arthrose gedacht, aber hat mir geholfen meine Niere wieder gesunden zu lassen. Zurzeit studiere ich das Thema Ernährung und bilde mich im Bereich Gesundheit fort und möchte anderen Menschen durch meine Gesundheitstipps helfen, gesünder, fitter und energiegeladener durchs Leben zu gehen. Danke für Ihr Interesse an meiner Geschichte. Ihre Cornelia Schmidt

Leave A Response

* Denotes Required Field