Folgen von Bluthochdruck 14/23

Folgen von Bluthochdruck 14/23

Die 3 schlimmsten Folgen von Bluthochdruck - ist Deine Motivation zum Handeln. Du hast Bluthochdruck. Du kennst die Folgen. Schlaganfall und Herzinfarkt.

Doch wie das ganze funktioniert wissen die wenigsten. Man verbindet Schlaganfall und Herzinfarkt mit etwas bösem und das es tödlich sein kann. Mehr Infos sind meistens nicht drinn. Deshalb: schau Dir das Video an.

Nutze die Folgen von Bluthochdruck, als Motivation. Fang an zu handeln und Du brauchst Dich nie mehr mit diesen Themen auseinander setzen.

Erstens Schlaganfall: Stell Dir vor. Du fährst mit dem Zug. Immer mehr Menschen steigen ein. Es ist eng, ungemütlich und auf der Strecke kommt es zum Stopp. Die Zugschiene ist blockiert. 2 Kühe stehen auf der Schiene und wollen nicht runter. Genauso kannst Du Dir einen Schlaganfall vorstellen.

Du hast ganz viele Blutbahnen in Deinem Gehirn. Kommt es zu einem Stopp durch Blockierung. Verschluss der Blutgefäßes. Kann kein Blut mehr durch.

Und die Folge Schlaganfall. Du hast in Deinem Gehirn das Sprachzentrum, die Motorik, Atemzentrum, ein Bereich fürs Hören und sehen. Je nachdem welche Blutstraße blockiert ist, hast Du bestimmte Symptome.

Eine Frau erzählt. Ich war dabei ein Fotobuch zu erstellen. Plötzlich ging nichts mehr. Mein Mann kam nach Hause. Sah mich im Stuhl hängen. Ein Mundwinkel nach unten gezogen. Notarzt.

100 % Pflegefall.

Ich musste lernen damit umzugehen. Später habe ich das Gehen und Stehen gelernt.

Aber meinen linken Arm kann ich immer noch nicht bewegen und ich komme beim Gehen nur langsam voran. Die nächste Folge Herzinfarkt: Es ist eigentlich fast das Gleiche. Außer das nicht das Gehirn betroffen ist, sondern das Herz.

Du hast genau wie im Gehirn, Blutschläuche die das Herz versorgen. Ohne Herz kein Kreislauf. Ohne Kreislauf keine Versorgung von Gewebe und Organe.

Nicht nur Dein Körper will versorgt werden, sondern auch Dein Herz. Und das mit Sauerstoff und Nährstoffen. Und das machen Deine Herzkranzgefäße die sich um Dein Herz legen.

Hast Du wieder eine Ablagerung, die immer enger wird. Folgt Verschluss. Der Herzinfarkt ist da. Ein Patient erzählt.

Ich habe früher viel geraucht. Stress auf der Arbeit. Hektik. Kaum Ruhe. Ich komme vom Einkaufen mit meiner Frau nach Hause. Plötzlich stechender Schmerz in der Brust.

Dieses Schmerz war so stark, ich bin innerlich zusammengebrochen. Ich hatte Todesangst. Meine Frau rief sofort den Notarzt. Ich hatte Glück.

Denn die allermeisten sterben innerhalb der 1 Stunde. Ich wurde sofort ins Krankenhaus gebracht und bin Dank meiner Frau noch am Leben. Wäre sie nicht da gewesen, wäre ich jetzt Tod.

Kommen wir zur dritten Folge von Bluthochdruck. Die Aortenaussackung. Was ist eine Aorta ,wie muss man sich das vorstellen? Stell Dir vor: Du bist auf einer Geburtstagsparty.Ein Kind kommt zu Dir gelaufen:“

Kannst Du mir bitte den Luftballon aufpusten.“ „Ja na klar, gerne.“ Das Kind wartet gespannt. Du nimmst die Öffnung des Ballons in den Mund und fängst an zu pusten.

Der Ballon wird immer größer. Du pustest und pustest. Der Druck in dem Ballon wird stärker und stärker. Je weiter Du den Ballon aufpustest, umso höher der Druck.

Plötzlich gibt es einen Knall. Der Ballon ist geplatzt und die Luft ist raus. Genauso kannst Du dir eine Aortenaussackung vorstellen. Hier ist Dein Herz.

Damit Dein Blut aus dem Herzen rausgepumpt wird, zu Deinen Organen, muss es durch Deine Hauptschlagader. Die größte Ader. Und die wird Aorta genannt.

Ist jetzt eine Schwachstelle in der Wand.

Das kannst Du Dir vorstellen wie eine dünne Haut. Und Du hast ständig einen hohen Druck in Deinem Gefäß. Wird die Schwachstelle größer und größer.

Es entsteht so etwas wie ein Beutel der nach außen geht. Der Druck wird aber nicht weniger und so bricht die Schwachstelle auf. Oder platzt. Und es fließt Blut raus. Innerhalb weniger Minuten verbluten die Patienten innerlich und die Folge ist meistens Tod.

Du siehst mit Bluthochdruck ist nicht zu Spaßen. Fang an, etwas für Deine Gesundheit zu tun. Du wirst es Dir selbst Danken. Deine Frau, Deine Kinder werden es Dir danken. Ich hoffe das dieses Video Dich zur Motivation anregt, zu handeln.

Das Du nicht in diese schrecklichen Situationen kommst und einmal sagen kannst. Ich habe meinen Körper gut behandelt und ihm gegeben was es braucht, um gesund zu sein. Wir sehen uns gleich zum nächsten Schlüsselsatz wieder. Bis gleich

❤Du möchtest die Videokurse komplett sehen (jetzt kostenlos) Hier klicken: https://www.gesundheitnextlevel.de/

❤ Du möchtest vielen Menschen helfen den Krebs oder Bluthochdruck in den Griff zu bekommen? Bitte teile das Video mit Deinen Freunden - Damit hilfst Du vielen Menschen!

❤Hier KOSTENLOS abonnieren und keine wertvollen Tipps mehr verpassen! Ganz wichtig die Glocke drücken 🙂 https://www.youtube.com/channel/UCc5y...

About The Author

Cornelia Schmidt

"Wahres Glück kann nur dann entstehen, wenn du auch deinen Mitmenschen hilfst, ihr Glück zu finden” Ich habe mich sehr früh für das Thema Gesundheit interessiert....Warum?.....weil mich früher selber Krankheiten plagten....und man kennt es ja selber...man geht nicht sofort zum Arzt, sondern versucht selber seine Krankheit in den Griff zu bekommen..... Bei mir waren es 2 Dinge die mich früher plagten....die eine war, das ich fast jedes Jahr ca. 4-5 x Magen-Darm -Grippe hatte mit unstillbarem Erbrechen... die zweite war, das sich in einer Niere Urin zurück gestaut hatte und ich 500 mg Eiweiß im Urin hatte. Eine Niere lässt normalerweise kein Eiweiß durch und es besteht schnell die Gefahr eine Nierenentzündung zu bekommen. Da ich selber beim Arzt gearbeitet habe, habe ich meinen Chef gefragt was man tun kann. Mein Chef ist ein wirklich guter Arzt, der seinen Job mit 70 Jahren immer noch ausführt. Blutentnahmen und Sonografie der Niere.... 1 x im Jahr waren angesagt....aber damit wollte ich mich nicht zufrieden geben und war auf der Suche nach einem Produkt, das mir vielleicht helfen könnte. Da mein Bruder zur Zeit ein Produkt ausprobierte, habe ich gedacht, schaden kann es ja nicht, da es chemiefrei und auf natürliche Basis war. Ich nahm das Produkt ein und habe monatlich meine Eiweißwerte kontrolliert. Eines Tages schaute ich auf meinen Nierenwert und da war kein Eiweißwert mehr zu sehen ….ich war glücklich.... Dieses Produkt.....ist eigentlich gegen Arthrose gedacht, aber hat mir geholfen meine Niere wieder gesunden zu lassen. Zurzeit studiere ich das Thema Ernährung und bilde mich im Bereich Gesundheit fort und möchte anderen Menschen durch meine Gesundheitstipps helfen, gesünder, fitter und energiegeladener durchs Leben zu gehen. Danke für Ihr Interesse an meiner Geschichte. Ihre Cornelia Schmidt

Leave A Response

* Denotes Required Field