Kann man Vitamin D3 auf die Haut auftragen?

Kann man Vitamin D3 auf die Haut auftragen?

Vitamin D3: 10 Euro günstiger: http://vitamin-d3.gesundheitnextlevel.de

Hallo und herzlich Willkommen zu einer neuen Folge von Gesundheit next Level.
Vitamin D3 wird häufig als Nahrungsergänzungsmittel eingenommen,
um besonders gerade im Winter vor Erkältungen und Grippe zu schützen.

Haben wir ein Vitamin D -Mangel kann dieser die Entstehung chronischer Erkrankungen
begünstigen – angefangen bei Müdigkeit und Konzentrationsschwäche über Diabetes und
Bluthochdruck bis hin zu Autoimmunerkrankungen, Krebs und Osteoporose.

Es gibt Leute die vertragen Vitamin D-Präparate nicht so gut und leiden nach der Aufnahme
an Übelkeit oder Magen-Darm-Probleme. Dies ist aber bei den wenigsten der Fall.

Forscher wollten wissen ob Vitamin D3 auch über die Haut aufgenommen werden kann.
z.B. nach dem Aufragen eines Vitamin D-haltigen Öls oder creme. Es wurden 48 Leute
gesucht die einen Vitamin D-Mangel haben. Die Hälfte der Teilnehmer bekam eine
Vitamin D-3 Creme 5000IE die andere eine freie Vitamin D-3 Creme.

3 Monate später lag der durchschnittliche Wert von 12,05ng/ml, bei 37,95ng/ml.
Vitamin D3 kann laut Studie sehr gut über die Haut aufgenommen werden. Gleichzeitig
sorgt das Auftragen von Vitamin D3- Creme für einen höheren Feuchtiglkeitsgehalt in
der Haut. In den USA gibt es viele transdermale Vitamin D3- Präparate auf den Markt,
die über die Haut aufgenommen werden.

In Europa gibt es meistens Vitamin D-Cremes zur Behandlung von Schuppenflechte und Ekzeme.
Diese müssen meist verschrieben werden. Und doch kann man problemlos die normalen
Vitamin D3 Tropfen nehmen die eigentlich zum einnehmen gedacht sind.

Manche Vitamin D3- Tropfen darauf sollte man achten, sollten MCT-ÖL enthalten.
Dieses Öl ist reizfrei, zieht gut in die Haut ein und fördert die Vitamin D-Aufnahme.

Aber das ist meiner Meinung nach nur zu empfehlen. Wenn man Vitamin D3 nicht
gut verträgt. Am besten vorher den Vitamin D-Spiegel messen lassen und nach 3 Monaten
erneut überprüfen, ob die transdermale Anwendung zum Erfolg geführt hat.
Zur Zeit ist das Vitamin D3 noch 10 Euro günstiger. Ich verlinke es Dir hier unten
Bis zum nächsten Video. Alles gute Ciau.

Vitamin D3: 10 Euro günstiger: http://vitamin-d3.gesundheitnextlevel.de

About The Author

Cornelia Schmidt

"Wahres Glück kann nur dann entstehen, wenn du auch deinen Mitmenschen hilfst, ihr Glück zu finden” Ich habe mich sehr früh für das Thema Gesundheit interessiert....Warum?.....weil mich früher selber Krankheiten plagten....und man kennt es ja selber...man geht nicht sofort zum Arzt, sondern versucht selber seine Krankheit in den Griff zu bekommen..... Bei mir waren es 2 Dinge die mich früher plagten....die eine war, das ich fast jedes Jahr ca. 4-5 x Magen-Darm -Grippe hatte mit unstillbarem Erbrechen... die zweite war, das sich in einer Niere Urin zurück gestaut hatte und ich 500 mg Eiweiß im Urin hatte. Eine Niere lässt normalerweise kein Eiweiß durch und es besteht schnell die Gefahr eine Nierenentzündung zu bekommen. Da ich selber beim Arzt gearbeitet habe, habe ich meinen Chef gefragt was man tun kann. Mein Chef ist ein wirklich guter Arzt, der seinen Job mit 70 Jahren immer noch ausführt. Blutentnahmen und Sonografie der Niere.... 1 x im Jahr waren angesagt....aber damit wollte ich mich nicht zufrieden geben und war auf der Suche nach einem Produkt, das mir vielleicht helfen könnte. Da mein Bruder zur Zeit ein Produkt ausprobierte, habe ich gedacht, schaden kann es ja nicht, da es chemiefrei und auf natürliche Basis war. Ich nahm das Produkt ein und habe monatlich meine Eiweißwerte kontrolliert. Eines Tages schaute ich auf meinen Nierenwert und da war kein Eiweißwert mehr zu sehen ….ich war glücklich.... Dieses Produkt.....ist eigentlich gegen Arthrose gedacht, aber hat mir geholfen meine Niere wieder gesunden zu lassen. Zurzeit studiere ich das Thema Ernährung und bilde mich im Bereich Gesundheit fort und möchte anderen Menschen durch meine Gesundheitstipps helfen, gesünder, fitter und energiegeladener durchs Leben zu gehen. Danke für Ihr Interesse an meiner Geschichte. Ihre Cornelia Schmidt

2 Comments

Leave A Response

* Denotes Required Field