Meine Oma – 91 Jahre und immer noch Fit!

Meine Oma – 91 Jahre und immer noch Fit!

Dies nimmt meine Oma ein: optimale Durchblutung mit OPC:
http://opc.gesundheitnextlevel.de

Hallo ihr Lieben, Meine Oma ist 91 Jahre alt und macht eine  Sache
regelmäßig. OPC einnehmen. Sie hatte noch nie einen Herzinfarkt und ist
komplett klar im Kopf. Warum ist OPC gerade im höheren Alter so gut.

Du musst Dir vorstellen. Deine Pumpe drückt 9000 Liter täglich durch
Deinen Körper. Und jetzt rechne das Ganze auf 80 Jahre hoch.
Unglaubliche 262.800.000 Liter, die Dein Herz pumpen muss.
Bei einigen sogar noch länger.

Deshalb ist es wichtig zu verstehen, wie Dein Herz diese Aufgabe einwandfrei
erledigen kann.
Du kannst Dir Deine Blutgefäße, wo täglich 9000 Liter
durchfließen wie ein unterirdisches Röhren und Leitungssystem vorstellen.

Es gibt Rohre für die Trinkwasserversorgung und Rohre für die Abwasserentsorgung.
Wenn in den Rohren eine Verstopfung ist,
dann gurgelt und rumort es in den Rohren.

Es geht kaum noch was durch.
Wasser staut sich und fließt zurück z.B. zur Toilette.
Bitte nicht weiter ausmalen. 😉

Die Blutgefäße arbeiten ähnlich. Frisches Blut versorgt den Körper,
das Verbrauchte wird wieder abgegeben. Wenn sich jetzt irgendwo in
den Blutgefäßen eine kleine Ablagerung bildet, kann immer mehr dran
kleben bleiben.

Es kommt zu einer Verstopfung und die Blutgefäße
werden immer enger. Bis die Röhre zu sehr verstopfen und einfach
dicht machen.

Und das ist der Moment, wo Dir plötzlich“ ein Herzinfarkt oder
Schlaganfall passiert.
Die Röhre wollen gepflegt werden und sauber bleiben.

Deine Blutgefäße mögen Lebensmittel, die sie sauber halten.
Nur so schafft Dein Herz die unglaublichen
262.800.000 Liter. Doch heutzutage ist bei Vielen der Lifestyle und
die Art der Ernährung
so weit gesunken, das jährlich 130.000 Menschen
an Herzkrankheiten sterben.

Ich verlinke Dir mal die Mittel die meine Oma nimmt in der Infobox. Schaut da
gerne mal rein. Und schreibt mir mal unten in die Kommentare, ob ihr auch Omas
oder Opas habt, die noch so fit sind durch Nahrungsergänzungsmittel? Bitte gerne
teilen und falls noch kein Abonnent gerne unten rechts abonnieren und bis zum nächsten
Video. Alles gute Ciau.

Dies nimmt meine Oma ein: optimale Durchblutung mit OPC:
http://opc.gesundheitnextlevel.de

About The Author

Cornelia Schmidt

"Wahres Glück kann nur dann entstehen, wenn du auch deinen Mitmenschen hilfst, ihr Glück zu finden” Ich habe mich sehr früh für das Thema Gesundheit interessiert....Warum?.....weil mich früher selber Krankheiten plagten....und man kennt es ja selber...man geht nicht sofort zum Arzt, sondern versucht selber seine Krankheit in den Griff zu bekommen..... Bei mir waren es 2 Dinge die mich früher plagten....die eine war, das ich fast jedes Jahr ca. 4-5 x Magen-Darm -Grippe hatte mit unstillbarem Erbrechen... die zweite war, das sich in einer Niere Urin zurück gestaut hatte und ich 500 mg Eiweiß im Urin hatte. Eine Niere lässt normalerweise kein Eiweiß durch und es besteht schnell die Gefahr eine Nierenentzündung zu bekommen. Da ich selber beim Arzt gearbeitet habe, habe ich meinen Chef gefragt was man tun kann. Mein Chef ist ein wirklich guter Arzt, der seinen Job mit 70 Jahren immer noch ausführt. Blutentnahmen und Sonografie der Niere.... 1 x im Jahr waren angesagt....aber damit wollte ich mich nicht zufrieden geben und war auf der Suche nach einem Produkt, das mir vielleicht helfen könnte. Da mein Bruder zur Zeit ein Produkt ausprobierte, habe ich gedacht, schaden kann es ja nicht, da es chemiefrei und auf natürliche Basis war. Ich nahm das Produkt ein und habe monatlich meine Eiweißwerte kontrolliert. Eines Tages schaute ich auf meinen Nierenwert und da war kein Eiweißwert mehr zu sehen ….ich war glücklich.... Dieses Produkt.....ist eigentlich gegen Arthrose gedacht, aber hat mir geholfen meine Niere wieder gesunden zu lassen. Zurzeit studiere ich das Thema Ernährung und bilde mich im Bereich Gesundheit fort und möchte anderen Menschen durch meine Gesundheitstipps helfen, gesünder, fitter und energiegeladener durchs Leben zu gehen. Danke für Ihr Interesse an meiner Geschichte. Ihre Cornelia Schmidt

Leave A Response

* Denotes Required Field