Mit diesem Öl Cholesterin drastisch senken!


Krillöl:
-senkt den Cholesterinspiegel
-sehr gut bei PMS (prämenstruelle Syndrom
bei Frauen)
-lindert Unterleibskrämpfe
-weniger müde
-Depressionen und Angszustände werden gelindert
Haut wird glatter
-Nägel fester
-Haar voller
-Allergien bessern sich

zum qualitativ hochwertigem Krillöl: http://gesundheitnextlevel.de/a/krillöl.php

Hallo und herzlich Willkommen zu einer neuen Folge von
Gesundheit next Level. Es gibt viele Leute die nehmen Fischöl-kapseln
ein. Damit der Bedarf an Omega 3-Fettsäuren gedeckt wird.

Das Problem: Die Fettsäuren liegen in Form von Triglyceriden vor.
Im Krill-Öl sind die Omega 3 Fettsäuren in Phopholipide gebunden
und werden so am besten vom Körper aufgenommen. Dein und mein
Körper bestehen aus 100 Billionen von Zellen. Und diese bestehen
aus Phopholipiden.

Die Moleküle schützen die Zelle vor Giftstoffen,
Krankheitserreger, Säuren und freien Radikalen.
Forscher teilten 120 Patienten mit hohen Cholesterinwerten in
4 Gruppen ein.

Gruppe A erhielt 2-3 gramm Krillöl,
Gruppe B erhielt 1-1,5g Gruppe
C erhielt 3 gramm Fischöl und
Gruppe D ein Placebo.

Die Studiendauer betrug 3 Monate. Krillöl und Fischöl konnten
die LDL Werte und Triglyceride senken und das HDL-Cholesterin
erhöhen. Doch das Ergebnis bei den Krillöl-Einnehmner war
deutlich besser als bei den Fischöl-Probanden.

Bei Gruppe A sank der Cholesterinwert um 37 % bei Gruppe B
um 32 Prozent. Und bei den Fischöl-Leuten um knapp 5 Prozent.
Hier sieht man einen deutlichen Unterschied.

Es gibt viele Frauen die unter PMS leiden das prämenstruelle Syndrom.
Das heißt Unterleibskrämpfe, Müdigkeit, Kopfschmerzen.
Teilnehmerinnen einer Studie nahmen Krillöl-Kapseln ein.
Für 90 Tage. Sie hatten weniger Unterleibskrämpfe, während der
Menstruation, weniger müde, hatten kaum noch Kopfschmerzen und
waren deutlich weniger launisch.

Auch das schmerzhafte Brustspannen, PMS bedingte Depressionen und
Angstzuständen und der Heissger wurde gelindert. Viele fragen sich. Gibt
es Nebenwirkungen. Ja die gibt es. Die Haut wir glatter, die Nägel fetser,
das Haar wird voller, die Allergien bessern sich und das wohlgefühl wächst.

Krillöl:
-senkt den Cholesterinspiegel
-sehr gut bei PMS (prämenstruelle Syndrom
bei Frauen)
-lindert Unterleibskrämpfe
-weniger müde
-Depressionen und Angszustände werden gelindert
Haut wird glatter
-Nägel fester
-Haar voller
-Allergien bessern sich

zum qualitativ hochwertigem Krillöl: http://gesundheitnextlevel.de/a/krillöl.php

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.