Mundspülung mit Grüntee? antibakteriell, natur und ohne Nebenwirkungen

Mundspülung mit Grüntee? antibakteriell, natur und ohne Nebenwirkungen

Damit hilfst Du mir:
https://goo.gl/forms/gaCprDZF4OiLzNKm2

3 Gründe mir zu helfen:

- Mehr Themen, die Dich wirklich interessieren
- mit etwas Glück einen 20 Euro Gutschein bekommen
- Du bewertest meine Arbeit und ich kann dadurch noch interessantere Videos drehen.

Du kannst mir mit dieser kurzen Umfrage wirklich helfen:
https://goo.gl/forms/gaCprDZF4OiLzNKm2

 

Grüntee: https://amzn.to/2SIDlrf

Hallöchen ihr Lieben Kennt ihr diese Mundspülung in den grünen oder
lilernen Farben. Listerine oder Listerin. Total beliebt bei den meisten.

Damit die Zahnhygiene unterstützt wird, Bakterien bekämpft werden.
Damit man keinen unerwünschten Zahnbelag hat. Zahnbelag und
Bakterien sind nämlich Ursache für viele chronischen Erkrankungen.

Es kommt zu Zahnfleischentzündungen und Parodontitis. Die Folge Rückgang
des Zahnfleisches und Kieferknochen. Es besteht sogar ein enger Zusammenhang
zwischen Parodontitis und anderen chronischen Krankheiten.

Wenn jemand z.b. eine Parodontitis hat, kann es sein das diese Person auch unter
Arthritis, Artheriosklerose und Diabetes erkranken kann. Die meisten kennen
Mundspülungen mit dem Wirkstoff Chlorhexidin. Chlorhexidin kann die
Bakterinemenge im Speichel bis zu 90 Prozent reduzieren und für einige
Stunden diese Wirkung aufrechterhalten.

Leider kann das Chlorhexidin unangenehme Nebenwirkungen haben,
wie Verfärbung der Zähne, Schäden der Mundschleimhaut und der
Geschmacksinn kann beeinträchtigt sein.

Eine wirklich gute Mundspülung, geschmacklich okay, wirksam
und nebenwirkungsfrei ist Grünntee.

Die Hauptwirkstoffe im Grüntee sind antioxidativ wirksame Polyphenole,
insbesondere Flavonoide, wie Catechine, Catechingallate (wie das bekannte EGCG)
und Proanthocyanidine.

Doch wie wirkt Grüntee auf die Zahn und Zahnfleischgesundheit. Die Cetechine im
Grüntee wirken antibakteriell, somit wird die Mundflora positiv beeinflusst und
Karies kann vorgebeugt werden. Der pH-Wert des Speichels wird im leicht
basischen Milieu gehalten und in diesem fühlt sich der Streptococcus mutans
ein Kariesbakterium gar nicht wohl.

Sogar das Gewebe von Zahnfleisch und Knochen wirken sich die Catechine aus.
Sie hemmen die Aktivität der gewebeabbauender Enzyme (Kollagenasen, Matrix-Metalloproteasen)
und hemmen so die Gewebezerstörung und den Kieferknochenabbau.

Auch der Parodontitisbedingter Mundgeruch kann reduziert werden.
Außer bei Knoblauch hat Grüntee kaum Wirkung. Worauf man achten sollte:
Um Verfärbungen zu vermeiden sollten sie immer gut gereinigt werden mit
Zahnbürste und Zahnseide, so das nichts anhaften kann.

Einfach Grüntee mit kochendem Wasser übergießen. So lösen sich am meisten
Catechine. 5-10 min ziehen lassen und bei angenehmenr Temperatur durchführen.
Du willst keine Videos mehr verpassen dann klicke unten rechts auf abonnieren.
Und ganz wichtig auf Glocke drücken, damit ihr immer benachrichtig werdet, wenn ein
neues Video online ist. 

Schreibt mir mal unten in die Kommentare, welche Mundspülung
ihr gerne verwendet? Teilt es mit deinen Freunden und bis zum nächsten Video. Alles gute Ciau.

Grüntee: https://amzn.to/2SIDlrf

About The Author

Cornelia Schmidt

"Wahres Glück kann nur dann entstehen, wenn du auch deinen Mitmenschen hilfst, ihr Glück zu finden” Ich habe mich sehr früh für das Thema Gesundheit interessiert....Warum?.....weil mich früher selber Krankheiten plagten....und man kennt es ja selber...man geht nicht sofort zum Arzt, sondern versucht selber seine Krankheit in den Griff zu bekommen..... Bei mir waren es 2 Dinge die mich früher plagten....die eine war, das ich fast jedes Jahr ca. 4-5 x Magen-Darm -Grippe hatte mit unstillbarem Erbrechen... die zweite war, das sich in einer Niere Urin zurück gestaut hatte und ich 500 mg Eiweiß im Urin hatte. Eine Niere lässt normalerweise kein Eiweiß durch und es besteht schnell die Gefahr eine Nierenentzündung zu bekommen. Da ich selber beim Arzt gearbeitet habe, habe ich meinen Chef gefragt was man tun kann. Mein Chef ist ein wirklich guter Arzt, der seinen Job mit 70 Jahren immer noch ausführt. Blutentnahmen und Sonografie der Niere.... 1 x im Jahr waren angesagt....aber damit wollte ich mich nicht zufrieden geben und war auf der Suche nach einem Produkt, das mir vielleicht helfen könnte. Da mein Bruder zur Zeit ein Produkt ausprobierte, habe ich gedacht, schaden kann es ja nicht, da es chemiefrei und auf natürliche Basis war. Ich nahm das Produkt ein und habe monatlich meine Eiweißwerte kontrolliert. Eines Tages schaute ich auf meinen Nierenwert und da war kein Eiweißwert mehr zu sehen ….ich war glücklich.... Dieses Produkt.....ist eigentlich gegen Arthrose gedacht, aber hat mir geholfen meine Niere wieder gesunden zu lassen. Zurzeit studiere ich das Thema Ernährung und bilde mich im Bereich Gesundheit fort und möchte anderen Menschen durch meine Gesundheitstipps helfen, gesünder, fitter und energiegeladener durchs Leben zu gehen. Danke für Ihr Interesse an meiner Geschichte. Ihre Cornelia Schmidt

Leave A Response

* Denotes Required Field