Schnelle Hilfe bei schmerzenden Aphten – 2 Erfahrungsberichte

Schnelle Hilfe bei schmerzenden Aphten – 2 Erfahrungsberichte

Teebaumöll 100% bio und naturrein: https://amzn.to/2I7IDMZ

---------------------------------------------------------------------------------------------------------
☀☀☀Jetzt 100% kostenlos in der Community anmelden!☀☀☀
(Schritt für Schritt-Anleitungen von A-Z, Community die sich gegenseitig hilft, Deine Fragen werden beantwortet!)
https://www.gesundheitnextlevel.de/

 

Hallo und Herzlich Willkommen zu einer neuen Folge von Gesundheit
next Level. Ich wollte euch noch eine tollen Beitrag aus der
Community mitgeben.

Wenn Du noch kein Mitglied bist dann melde Dich so schnell
wie möglich an. Dort bekommst Du Mehrwert. Viele gute
Tipps und Fragen werden schneller beantwortet.

Der liebe Frank hat nämlich der Ariane auch einem
Mitglied weiter geholfen. Es geht um Aphten. Er schreibt.

Ich behandle Aphten mit Teebaumöl. Noch vor etwa 10 Tagen hatte
ich eine schmerzhafte Aphte an der Zungenseite, die nach zwei
Behandlungen verschwunden war.

Die zu behandelnde Stelle mit z. B. Küchenpapier versuchen
etwas anzutrocknen, damit das Teebaumöl besser aufgetragen
werden kann.

Das Öl mit einem Wattestäbchen möglichst punktgenau auftragen.
Danach versuchen, die Stelle nicht gleich wieder einzuspeicheln,
damit es ein bisschen einwirken kann.

Bei mir waren das so ca. 1-2 Minuten. Bei einem kleinen Kind
ist das sicherlich etwas schwieriger, auch wegen des Geschmacks des Öls.

Vielleicht hilft es, das Wattestäbchen eine kurze Zeit ganz leicht an
die Aphte angedrückt zu halten. Einfach ausprobieren.

Das Öl wirkt entzündungshemmend, betäubt die Stelle rasch und trocknet
die Aphte schnell aus. Das habe ich morgens und abends gemacht und
am nächsten Tag war von der Aphte kaum noch etwas zu sehen und
zu spüren.

Das Ganze hängt natürlich auch von der Größe der Aphte ab.
Beim Teebaumöl gibt es Qualitätsunterschiede. Darauf achten,
dass der Gehalt an Terpinen-4-ol mindestens 30-35 % und der
Gehalt an Cineol maximal 3 % beträgt.

Ich nehme immer das von Rossmann (altapharma). Es ist sehr
rein und kostet gerade mal 2 €. Leider hast du das Alter deiner
Tochter nicht angegeben.

Laut Verpackungsbeilage sollte man Teebaumöl zwar nicht bei
Kindern unter 6 Jahren verwenden, aber da man bei Aphten
nur relativ kleine Stellen punktuell betupft dürfte das kein Problem sein.

Die liebe Ariane schrieb: Das Teebaumöl habe ich besorgt, durfte es aber
leider nur 1 mal anwenden, meine Tochter mag den Geschmack einfach nicht.

Dennnoch hat die eine Gabe schon sehr gut geholfen und die Aphte war nach
3 Tagen weg. Vielen herzlichen Dank.

Dies ist nur eine von vielen Berichten in der Community. Wenn Du auch Mitglied
werden willst. Unter dem Video findest Du einen Link dazu. Falls Du kein
Rossmann in der Nähe hast, kannst Du auch gern bei Amazon eins bestellen.

Ich verlinke Dir mal eins in der Infobox. Jetzt darfst Du noch 2 Sachen machen.
Erstens: Like das Video und Zweitens. Abonniere, falls Du noch kein Abonnent
bist. Und bis zum nächsten Video alles gute Ciau.

Teebaumöll 100% bio und naturrein: https://amzn.to/2I7IDMZ

---------------------------------------------------------------------------------------------------------
☀☀☀Jetzt 100% kostenlos in der Community anmelden!☀☀☀
(Schritt für Schritt-Anleitungen von A-Z, Community die sich gegenseitig hilft, Deine Fragen werden beantwortet!)
https://www.gesundheitnextlevel.de/

 

About The Author

Cornelia Schmidt

"Wahres Glück kann nur dann entstehen, wenn du auch deinen Mitmenschen hilfst, ihr Glück zu finden” Ich habe mich sehr früh für das Thema Gesundheit interessiert....Warum?.....weil mich früher selber Krankheiten plagten....und man kennt es ja selber...man geht nicht sofort zum Arzt, sondern versucht selber seine Krankheit in den Griff zu bekommen..... Bei mir waren es 2 Dinge die mich früher plagten....die eine war, das ich fast jedes Jahr ca. 4-5 x Magen-Darm -Grippe hatte mit unstillbarem Erbrechen... die zweite war, das sich in einer Niere Urin zurück gestaut hatte und ich 500 mg Eiweiß im Urin hatte. Eine Niere lässt normalerweise kein Eiweiß durch und es besteht schnell die Gefahr eine Nierenentzündung zu bekommen. Da ich selber beim Arzt gearbeitet habe, habe ich meinen Chef gefragt was man tun kann. Mein Chef ist ein wirklich guter Arzt, der seinen Job mit 70 Jahren immer noch ausführt. Blutentnahmen und Sonografie der Niere.... 1 x im Jahr waren angesagt....aber damit wollte ich mich nicht zufrieden geben und war auf der Suche nach einem Produkt, das mir vielleicht helfen könnte. Da mein Bruder zur Zeit ein Produkt ausprobierte, habe ich gedacht, schaden kann es ja nicht, da es chemiefrei und auf natürliche Basis war. Ich nahm das Produkt ein und habe monatlich meine Eiweißwerte kontrolliert. Eines Tages schaute ich auf meinen Nierenwert und da war kein Eiweißwert mehr zu sehen ….ich war glücklich.... Dieses Produkt.....ist eigentlich gegen Arthrose gedacht, aber hat mir geholfen meine Niere wieder gesunden zu lassen. Zurzeit studiere ich das Thema Ernährung und bilde mich im Bereich Gesundheit fort und möchte anderen Menschen durch meine Gesundheitstipps helfen, gesünder, fitter und energiegeladener durchs Leben zu gehen. Danke für Ihr Interesse an meiner Geschichte. Ihre Cornelia Schmidt

Leave A Response

* Denotes Required Field