Wasser trinken – 32 Gläser um 350ml auszugleichen!

Wasser trinken – 32 Gläser um 350ml auszugleichen!

 


Man muss viel Wasser trinken. Davon hast Du wahrscheinlich schon sehr oft gehört.
Stell Dir einen Fahrradreifen vor. Nur wenn Luft drin ist, kannst Du dich mit dem
Fahrrad fortbewegen. Mit einem Platten kommt man nicht weit.

Genauso ist Dein Körper. Er braucht das Wasser um Leben zu können.
Denn 75 Prozent Deines Körpers bestehen aus Wasser. Wofür brauchen wir es?
Um Nährstoffe zu transportieren und Abfallstoffe raus zu kriegen usw.

Was passiert wenn Du ein Wassermangel hast? Deine Abfallstoffe
können nicht raus transportiert werden . Genauso wenig können
Nährstoffe zu deinen Zellen transportiert werden.

Ein chronischer Wassermangel oder auch Dehydrierung genannt macht
Krankheiten wie Herzkrankheiten, Fettleibigkeit, Diabetes, rheumatoide Arthritis,
Magengeschwüre, Bluthochdruck, Krebs, Alzheimer usw.

3 interessante Fakten zum Thema Wasser.

Erstens: Deine Körperzellen brauchen immer ausreichend Wasser.
Normalerweise hast Du immer mehr Wasser in der Zelle als außerhalb
der Zelle. Hat Dein Körper ein Wassermangel, können die Zellen
28 Prozent der Wassermenge verlieren.

Zweitens: Die Folge von wassermangel sind Wasseransammlungen in
den Beinen, Füssen, Armen oder im Gesicht. Warum? Der Körper sammelt
das Wasser, damit Gifte und Säuren immer in einer Art Lösung gehalten werden
und dem Körper keinen Schaden zufügen kann.

Und Drittens: Warum ist es so wichtig keine Softdrinks zu trinken oder
Sportgetränke. Nach einer Untersuchung der Universität Berkeley in
Kalifornien können diese getränke zu einer Gewichtszunahme von bis
zu 6,5 Kilogramm pro Jahr beitragen, wenn man täglich 600 ml dieser
Getränke konsumiert wird. So sollen 32 Gläser Wasser mit einem
pH-Wert von 9 erforderlich sein, um die Säure eines 350 ml Softdrinks
zu neutralisieren.

About The Author

Cornelia Schmidt

"Wahres Glück kann nur dann entstehen, wenn du auch deinen Mitmenschen hilfst, ihr Glück zu finden” Ich habe mich sehr früh für das Thema Gesundheit interessiert....Warum?.....weil mich früher selber Krankheiten plagten....und man kennt es ja selber...man geht nicht sofort zum Arzt, sondern versucht selber seine Krankheit in den Griff zu bekommen..... Bei mir waren es 2 Dinge die mich früher plagten....die eine war, das ich fast jedes Jahr ca. 4-5 x Magen-Darm -Grippe hatte mit unstillbarem Erbrechen... die zweite war, das sich in einer Niere Urin zurück gestaut hatte und ich 500 mg Eiweiß im Urin hatte. Eine Niere lässt normalerweise kein Eiweiß durch und es besteht schnell die Gefahr eine Nierenentzündung zu bekommen. Da ich selber beim Arzt gearbeitet habe, habe ich meinen Chef gefragt was man tun kann. Mein Chef ist ein wirklich guter Arzt, der seinen Job mit 70 Jahren immer noch ausführt. Blutentnahmen und Sonografie der Niere.... 1 x im Jahr waren angesagt....aber damit wollte ich mich nicht zufrieden geben und war auf der Suche nach einem Produkt, das mir vielleicht helfen könnte. Da mein Bruder zur Zeit ein Produkt ausprobierte, habe ich gedacht, schaden kann es ja nicht, da es chemiefrei und auf natürliche Basis war. Ich nahm das Produkt ein und habe monatlich meine Eiweißwerte kontrolliert. Eines Tages schaute ich auf meinen Nierenwert und da war kein Eiweißwert mehr zu sehen ….ich war glücklich.... Dieses Produkt.....ist eigentlich gegen Arthrose gedacht, aber hat mir geholfen meine Niere wieder gesunden zu lassen. Zurzeit studiere ich das Thema Ernährung und bilde mich im Bereich Gesundheit fort und möchte anderen Menschen durch meine Gesundheitstipps helfen, gesünder, fitter und energiegeladener durchs Leben zu gehen. Danke für Ihr Interesse an meiner Geschichte. Ihre Cornelia Schmidt

Leave A Response

* Denotes Required Field